Freitag, 3. Oktober 2014

Herbstdekoration und neue Duftkerze

Pünktlich zum Herbstanfang haben wir vor gut einer Woche unseren Wohn- und Esszimmerbereich herbstlich dekoriert. 






Unser Kater freut sich jedes Jahr auf diese Dekoration, da er total auf das Tablett mit Heu abfährt. Er nascht dann immer heimlich an den Halmen. Wahrscheinlich fühlt er sich dann wie ein waschechter Stallkater im Heuhaufen.





Meine neue Lieblingsduftkerze für diese Jahreszeit ist von Bridgewater Candle und heißt „Hayride„. Es ist der perfekte Herbstduft mit einer Mischung aus Kürbis, Zimt und Nelken.

 
Wie ihr seht, ist nicht mehr viel davon übrig, da sie fast jeden Abend brennt. Aber ich habe natürlich noch Vorrat. Bevor es Zeit für die Weihnachtsdüfte wird, haben wir noch eine Kerze mit dem Duft „Welcome Home“. Diese riecht ähnlich wie „Hayride“, aber etwas mehr nach Pflaume. Da freue ich mich jetzt schon drauf.  :)

Kommentare:

  1. Schön! Wo bekommt man denn diese Bridgewater Kerzen? Davon habe ich noch nie gehört ... riecht "Welcome Home" auch nach Zimt? Ich suche noch eine schöne Duftkerze, die angenehm, aber nicht zu "künstlich" riecht, aber mein Mann mag keinen Zimt...
    Viele liebe Grüße
    Jule

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jule,
      ich kaufe meine Kerzen meistens bei Sunflower Design. Auf deren Homepage sind die einzelnen Düfte auch immer gut beschrieben. In "Welcome Home" ist unter anderem Zimt drin, aber auch Apfel und Pflaume. Richtig gemütlich also. :)
      LG
      Judith

      Löschen
  2. Hey Judith!
    Euer Deko-Kamin ist ja toll!! Richtig schön! Und die Duftkerze klingt auch sehr interessant. Ich schau mal, ob ich so eine Kerze in klein (zum ein"riechen") bekomme :) Freu mich immer, schöne Duftempfehlungen zu lesen! :)
    LG, Jenny

    AntwortenLöschen
  3. Anonym21:35:00

    Es sieht ja so hübsch und gemütlich aus. Besonders gefällt mir die Holzkiste. Darf ich fragen, wo man die bekommt?
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sandra, die Holzkiste ist von der Drogerie Rossmann. Allerdings war diese ganz hell und ich habe sie mit etwas Lasur angepinselt.
      LG Judith

      Löschen
    2. Anonym22:36:00

      Danke!

      Löschen
  4. Anonym21:19:00

    Hallo liebe Judith,
    bei der Suche nach einer neuen Wohnzimmereinrichtung bin ich auf Deinen tollen Blog aufmerksam geworden! Wow - ich bin total begeistert. In Dein Haus würde ich sofort einziehen... ;-) Du hast genau meinen Geschmack getroffen.
    Wir haben nun auch schon mit der Liatorp Serie von Ikea geliebäugelt - allerdings sieht sie (mittlerweile?) anders aus. Es scheint sie - laut Homepage und auch laut einer Mitarbeiterin vor Ort - so wie Ihr sie habt, nicht mehr zu geben. Mir gefallen besonders die unteren Türen im Bücherregal. Diese scheint es nicht mehr zu geben, sondern eben nur noch ein komplett offenes Bücherregal oder eben mit kompletten Vitrinentüren. Das finde ich sehr sehr schade.

    Kannst Du mir vielleicht sagen, wann und wo Ihr die Schränke gekauft habt? Womöglich gibt es ja doch noch irgendwo Restbestände?!

    Würde mich eine kurze Nachricht von Dir sehr freuen.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Mareike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mareike,
      die kurzen Türen gibt es leider wirklich nicht mehr. Es gibt nur noch die geschlossene Variante. Diese gefällt mir aber auch sehr gut. Denn mit geschlossenen Türen staubt alles nicht so schnell ein. ;)

      LG Judith

      Löschen
    2. Anonym20:53:00

      Hi Judith,
      hab vielen Dank für Deine Antwort... Ja, ich hab bei IKEA direkt nachgefragt und auch das Internet abgegrast: die Türen sind nicht mehr erhältlich, und bei eBay werden sie zu horrenden Preisen versteigert... Zum Glück bin ich in den Kleinanzeigen fündig geworden!
      LG Mareike

      Löschen