Mittwoch, 5. September 2012

Hauswirtschaftsraum mit IKEA Küchenschränken

Es ist geschafft – unser Hauswirtschaftsraum ist fertig!





Die Arbeitsplatte für über Waschmaschine und Trockner haben wir mit zwei weiß gestrichenen MDF-Platten befestigt, sodass diese nicht mehr direkt auf den Geräten liegt. Den Stoff für den Vorhang haben wir bei IKEA gekauft (Emmie Knopp) und an einer einfachen Bistrogardinenstange (von Tedox) mit Ringen befestigt.






Den Weichspüler und das Fleckenpulver habe ich in Gläser umgefüllt und für das Waschmittel hatte ich schon vor längerer Zeit bei Amazon eine schöne Dose gekauft. In den Wandschränken (Front: STÅT) sind nun die Putzsachen, Werkzeuge und Stoffreste aufbewahrt und in den oberen Körben Küchenrollen. 




Das Grundtal Wandregal von IKEA haben wir als Wäscheständer umfunktioniert. So kann ich Kleidungsstücke, die nicht in den Trockner können, einfach an einem Kleiderbügel aufhängen. 

Zum Schluss noch einmal der Vergleich:


Vorher


Zwischendurch


Nachher

Jetzt macht sogar das Wäsche waschen Spaß!

Kommentare:

  1. Anonym12:12:00

    Ich habe es Live gesehen und es sieht suuuuuuper aus. LG Melanie

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde es auch superschön. Der Vorhang würde mich glaub ich verrückt machen, da ich oft an die Maschinen muss, aber so hast du wenigstens die Möglichkeit die Arbeit auch mal "auszublenden" - bei uns wäre das schon praktisch, da wir ja durch den HWR oft reinkommen (Durchgang von der Garage). Die Oberschränke finde ich super und ganz besonders die schöne Waschmittelbox!
    Viele Grüße aus 9B
    Jule

    AntwortenLöschen