Dienstag, 29. Mai 2012

Kleiner gelber Tisch

Als ich letzten Freitag bei ebay Kleinanzeigen mal wieder nach alten Möbelschätzen stöberte, habe ich folgenden Beistelltisch entdeckt: 


Ein schöner alter Chippendale Tisch, der nur etwas Liebe in Form von Lack und Schleifpapier benötigte. Und das beste daran war der Preis: 0 €! 

Nachdem wir den Tisch abgeholt hatten, ging es gleich zu Obi, um Lack und neue Pinsel zu kaufen. Diesmal habe ich mich nicht für weiß, sondern für ein zartes pastellgelb entschieden (bei Obi kann man sich auch die Lacke in fast allen erdenklichen Farbtönen mischen lassen). 

Am Samstagmorgen habe ich den Tisch zunächst leicht abgeschliffen und danach mit Grundierung weiß eingesprüht.



Anschließend habe ich ihn zweimal lackiert und gut trocknen lassen. 



Dann kam wieder der Teil, der am meisten Spaß macht: Das Abschleifen der Kanten, um einen antiken Look zu erhalten. Somit kamen auch die Verzierungen wieder gut zur Geltung. Nun steht unser Shabby Chic Beistelltisch als "kleiner Farbklecks" zwischen unserem Sofa und Sessel im Wohnzimmer:

Gelber Shabby Chic Beistelltisch

 




Kommentare:

  1. Anonym10:53:00

    Dein Stil ist einfach spitze.
    Vor allem, dass sich das so durch euer ganzes Haus zieht, finde ich toll.
    Die Tischlampe auf obigem Foto würde ich gerne nachkaufen. Darf man fragen, woher du sie hast?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den lieben Kommentar. :)

      Die Tischlampe ist von IKEA und heißt Barometer.

      Löschen