Dienstag, 23. Oktober 2012

Halloweenkürbis mal anders

Letzte Woche haben wir uns zwei Halloweenkürbisse zum Aushöhlen gekauft. Allerdings wollten wir keine Gesichter reinschnitzen, sondern lieber etwas ausgefalleneres machen. Im Internet gibt es ja die tollsten Vorlagen für Kürbisschnitzereien. Sebastian hat sich schließlich für die Fledermäuse entschieden und ich mich für die Katze.




Nach 2 Stunden aushöhlen und schnitzen waren sie dann fertig. Gestern Abend haben wir sie dann gleich vor unsere Haustür gestellt, schließlich ist es ja nur noch eine gute Woche bis Halloween. 






Kommentare:

  1. Hallo Judith,
    die sind Euch wirklich toll gelungen!
    Ich habe zwar mit Halloween so gar nichts am Hut und mag auch diesen ganzen kommerziellen Hype nicht, aber die beleuchteten Kürbisse gefallen mir :o)

    Lieben Gruß
    Conny

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Idee, gefällt mir sehr gut.

    LG Katja

    Fräulein Katja

    AntwortenLöschen
  3. Die sind mal echt schön. Das erinnert mich daran, dass Halloween nur noch eine Woche hin ist ... meine Güte und ich habe mir noch nicht mal so richtig Gedanken gemacht bis jetzt ... nun muss ich mich aber sputen!
    Viele liebe Grüße
    Jule aus 9B

    AntwortenLöschen
  4. Anonym20:03:00

    Hallo Judith mir gefällt Dein Fledermaus Kürbis so gut und wollte mal fragen wo Du denn die Anleitung her hast?

    AntwortenLöschen